Erfahrung macht uns zu Ihrem starken Partner.

Allein mit dem Kauf einer Lösung werden die organisatorischen Mängel nicht behoben.
Die Software ist lediglich ein Werkzeug zur Unterstützung von Fachleuten und Arbeitsabläufen.
Eine vorgängige Definition von Aufgaben und Kompetenzen einzelner Abteilungen und Mitarbeiter ist nötig,
um die Software darauf ab- und unterstützend einzusetzen.

Die Branchensoftware soll der Organisation folgen und nicht umgekehrt.

Aber die Einführung einer Software hilft, die eigenen Strukturen und Abläufe zu hinterfragen und allenfalls anzupassen.
Und nebenbei ist sie eine gute Gelegenheit,
wertschöpfende und erschöpfende Arbeiten zu eruieren und sich zu fragen,
wofür der Kunde bereit ist, Geld auszugeben.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier geht es zu unserer Datenschutzerklärung